Zurück zur Übersicht

TRICON berät Lauxera Capital Partners bei dem Erwerb der Matrix Requirements GmbH

Der französische MedTech Fond Lauxera Growth I hat das deutsche auf Medizintechnik-Software spezialisierte Unternehmen Matrix Requirements GmbH erworben. Die Matrix Requirements GmbH unterstützt Medizintechnikunternehmen bei der Erfüllung ihrer wachsenden Anforderungen an Qualität und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in einer Welt, in der die Grenzen zwischen Medizintechnik und Software verschwimmen.

Bei der Akquisition handelt es sich um das siebte Investment des Buy-Out Fonds Lauxera Growth I, der damit seinen starken Expansionskurs auf dem europäischen MedTech Markt weiter vorantreibt.

Das Gründer-Team der Matrix Requirements GmbH wurde im Rahmen der Transaktion rückbeteiligt.

Über Matrix Requirements:

Matrix Requirements wurde 2014 von Wolfgang Huber (ehemaliger VP R&D bei Advanced Medical Diagnostics und Mitgründer von NeoMed Software) und Yves Berquin (ehemaliger Program Manager bei Advanced Medical Diagnostics und CTO bei SleepOnWeb) gegründet und hat sich zu einem führenden Unternehmen im Bereich der Qualitätsmanagementsysteme für Medizintechnik entwickelt. Bis heute wurden die Softwarelösungen der Matrix Requirements GmbH von mehr als 180 MedTech-Unternehmen und Universitäten auf der ganzen Welt eingesetzt.

Über Lauxera Capital Partners

Lauxera Capital Partners ist eine in Paris und San Francisco ansässige, unabhängige und internationale auf das Gesundheitswesen fokussierte Investmentgesellschaft, deren Wachstumsinvestitionen sich in erster Linie auf Unternehmen in den Bereichen medizinische Geräte, digitale Gesundheit, Life-Science-Tools und Gesundheitsdaten beziehen.

Für Lauxera Capital Partners markiert die Akquisition der Matrix Requirements GmbH ein weiteres richtungsweisendes Investment des von Lauxera Capital Partners Anfang des Jahres mit rund EUR 260 Mio. aufgesetzten Buy-Out Fonds Lauxera Growth I, was diesen zu einem der führenden europäischen Fonds für die Finanzierung innovativer Health-Tech-Unternehmen macht.

Ein Team von TRICON Rechtsanwälte & Steuerberater hat Lauxera Capital Partners im Rahmen der Transaktion umfassend rechtlich beraten.
Das TRICON Team wurde bei der steuerlichen Prüfung und Strukturierung in Deutschland von Flick Gocke Schaumburg sowie bei der Strukturierung in Luxembourg von Goodwin Procter und Luther unterstützt.

TRICON advises Lauxera Capital Partners on the acquisition of Matrix Requirements GmbH

The french MedTech fund Lauxera Growth I has acquired the German medical technology software specialist Matrix Requirements GmbH. Matrix Requirements GmbH helps medical technology companies meet their growing quality and regulatory compliance requirements in a world where the lines between medical technology and software are blurring.

The acquisition is the seventh investment of the buy-out fund Lauxera Growth I, which continues its strong expansion in the European MedTech market.

The founding team of Matrix Requirements GmbH was re-invested as part of the transaction.

About Matrix Requirements:

Founded in 2014 by Wolfgang Huber (former VP R&D at Advanced Medical Diagnostics and co-founder of NeoMed Software) and Yves Berquin (former Program Manager at Advanced Medical Diagnostics and CTO at SleepOnWeb), Matrix Requirements has become a leading company in the field of quality management systems for medical technology. To date, Matrix Requirements’ software solutions have been used by more than 180 MedTech companies and universities around the world.

About Lauxera Capital Partners

Lauxera Capital Partners is a Paris and San Francisco-based, independent, international healthcare-focused investment firm whose growth investments focus primarily on medical device, digital health, life science tools and health data companies.

For Lauxera Capital Partners, the acquisition of Matrix Requirements GmbH marks another milestone investment of the Lauxera Growth I buy-out fund launched by Lauxera Capital Partners earlier this year with around EUR 260 million, making it one of the leading European funds for financing innovative health tech companies.

A team of TRICON Attorneys & Tax Advisors provided comprehensive legal advice to Lauxera Capital Partners in connection with the transaction.
The TRICON team was supported by Flick Gocke Schaumburg for tax due diligence and structuring in Germany and by Goodwin Procter and Luther for structuring in Luxembourg.